Mit dem folgenden Script und Dateien können Sie Ihre SpinFire PRO Lizenznutzung abfragen bzw. Benutzern zur Verfügung stellen. Sie benötigen dafür Ihre SpinFirePRO Serverlizenzdatei sfpflv2.dat und jeweils die zum Betriebssystem passende lmutil.exe.

Benötigte Dateien:

lmutil.exe je nach Betriebssystem:

lmutil V11.10 64Bit >> lmutil_x64_n6.zip
lmutil V11.10 32Bit >> lmutil_i86_n3.zip

sfpflv2.dat – Ihre SpinFire PRO Lizenzdatei

Anwendung:

Kopieren Sie die beiden Dateien lmutil.exe und die sfpflv2.dat (das ist Ihre Lizenzdatei) in ein freigegebenes Verzeichnis in Ihrem Netzwerk. Es muss sichergestellt sein das der Client den Server (erste Zeile in der Datei sfpflv2.dat) auch per DNS Auflösung erreichen kann.

Erstellen Sie in diesem Verzeichnis eine Batch Datei (z.B. Status.bat) mit folgendem Inhalt:

ECHO OFF
ECHO Lizenzmanagerabfrage SpinFire PRO Start
lmutil lmstat -c sfpflv2.dat -f 3DView35-Core
Pause
ECHO Lizenzmanagerabfrage Ende

Dann starten Sie diese Batch Datei. Es wird ein DOS Fenster geöffnet:

Beispiel: 5 Lizenzen verfügbar und keine in Benutzung

Lizenzmanagerabfrage SpinFire PRO Start

lmutil – Copyright (c) 1989-2011 Flexera Software, Inc. All Rights Reserved.
Flexible License Manager status on Fri 10/12/2012 10:13

[Detecting lmgrd processes…]
License server status: 27000@Server1
License file(s) on toshiba: C:\Programme\Actify\Floating License Manager\sfpflv2.dat:

Server1: license server UP (MASTER) v9.2

Vendor daemon status (on Server1):

actifyd: UP v9.2
Feature usage info:

Users of 3DView35-Core: (Total of 5 licenses issued; Total of 0 licenses in use)

Drücken Sie eine beliebige Taste . . .
Lizenzmanagerabfrage Ende

Beispiel: 2 von 5 Lizenzen in Benutzung: User1@PC1 und User2@PC2

Lizenzmanagerabfrage SpinFire PRO Start

lmutil – Copyright (c) 1989-2011 Flexera Software, Inc. All Rights Reserved.
Flexible License Manager status on Fri 10/12/2012 09:57

[Detecting lmgrd processes…]
License server status: 27000@server1
License file(s) on server1: C:\Programme\Actify\Floating License Manager\sfpflv2.dat:

Server1: license server UP (MASTER) v9.2

Vendor daemon status (on Server1):

actifyd: UP v9.2
Feature usage info:

Users of 3DView35-Core: (Total of 5 licenses issued; Total of 2 licenses in use)
“3DView35-Core” v1.0, vendor: actifyd
floating license
User1 PC1 PC1 (v1.0) (Server1/27000 201), start Fri 10/12 9:53
User2 PC2 PC2 (v1.0) (Server1/27000 101), start Fri 10/12 10:17

Drücken Sie eine beliebige Taste . . .
Lizenzmanagerabfrage Ende

Sie können nun eine Verknüpfung zur oben erstellten Batch Datei Ihren Anwendern zur Verfügung stellen!

Dabei wird auch der Benutzer oder die Benutzer mit PC Name angezeigt, falls die Lizenz gerade benutzt wird.

Alternativ können Sie auch folgendes Script ohne Lizenzdatei nutzen. Dafür müssen Sie die TCP/IP Portnummer (meist 27000) und den Servernamen oder die Server IPAdresse eintragen.

ECHO OFF
ECHO Lizenzmanagerabfrage SpinFire PRO Start
lmutil lmstat -c Portnummer@Servername -f 3DView35-Core
Pause
ECHO Lizenzmanagerabfrage Ende

Wir hoffen Ihnen hiermit gedient zu haben.

Ihr Actify Support Team